• Sprachreisen
  • Berufsvorbereitung inkl. Berufsinfotage
  • Arbeitsgemeinschaften
  • Projekte
  • Kooperation mit anderen Schulen

Den Segelschein in den Händen: Cécile, Cheyenne, Robert, Max und Simon (v.l.n.r) mit Trainerassistentin Hanna Sander und Vereinspräsident Erik Sander

Mit einem Grillfest und der  Überreichung der Jüngstensegelscheine ging für die Seglergruppe der Tulla-Realschule die diesjährige Segelsaison zu Ende: Fünf Schüler legten in diesem Jahr erfolgreich ihre Segelprüfung ab und erhielten den begehrten Schein.

Die dafür notwendige Prüfung bestand aus zwei Teilen: In einer mündlichen Prüfung wurden neben den seglerischen Grundkenntnissen auch viele Knoten abgeprüft, in der praktischen Prüfung mussten diese Kenntnisse dann umgesetzt werden. Hier führten die Schüler verschiedene Segelmanöver vor und zeigten unter anderem, wie sie sich im Falle einer Kenterung korrekt verhalten und wie sie selbst ein Rettungsmanöver durchführen können.

Vor der Scheinüberreichung stand aber zunächst noch etwas Arbeit: Die Ausbildungsboote wollten ausgiebig geputzt und winterfest gemacht werden, außerdem waren einige Pflegearbeiten an Material und Segel notwendig. Anschließend wurde der Grill angeheizt. Nachdem dann auch die Eltern der Schüler eingetroffen waren, überreichte Trainerassistentin Hanna Sander den stolzen Prüflingen ihre Segelscheine. Gemeinsam wurde überlegt, wie das Projekt auch im nächsten Jahr weitergeführt werden kann – einige der Schüler haben jetzt schon Regatta-Ambitionen, so dass der Verein derzeit überlegt, welche entsprechende Angebote man für die Neulinge schaffen kann.

Die Kooperation der Tulla-Realschule mit dem Wassersportclub Goldscheuer besteht nun seit fünf Jahren. Im Ganztagesbereich der Schule werden die theoretischen Inhalte vermittelt, der Verein übernimmt die praktische Ausbildung auf dem heimischen Segelrevier bei Marlen. Auf diese Weise kamen bisher 18 Schüler der Tulla-Realschule zu ihrem Jüngstensegelschein, außerdem wurden von den Schülern 2014 in einem Projekt mit der Schreinerei Kleinhans zwei Segelboote gebaut. 2015 absolvierten sieben Schüler sogar den amtlichen Sportbootführerschein Binnen. Die Kooperation der Tulla-Realschule und des Wassersportclub Goldscheuer wurde 2015 mit dem „MixIt“-Preis des Südbadischen Sportbundes ausgezeichnet.

 

Kehler Zeitung vom 15. November 2017

   

Schulzozialarbeit  

Auch während der derzeitigen Schulschließung ist unsere Schulsozialarbeiterin Nadine King weiterhin für Schüler*innen und Eltern erreichbar!

   

Beratungsangebote  

Schulsozialarbeit

Frau King

Beratungslehrerin

Frau Mann

Frau Walter

   

Aktuelle Termine  

   
© Tulla-Realschule Kehl 2019

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.