• Sprachreisen
  • Berufsvorbereitung inkl. Berufsinfotage
  • Arbeitsgemeinschaften
  • Projekte
  • Kooperation mit anderen Schulen

   

Über 80 % der Tulla-Realschule haben für eine Aufnahme in das Netzwerk „Schule ohne Rassismus-Schule mit Courage“ gestimmt. Anfang Oktober 2021 wurde die Tulla-Realschule offiziell in das bundesweite Netzwerk aufgenommen.

„Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“

Kehler Zeitung vom 15.10.2021

   

   

   

   

Vielseitig, leicht, praktisch – und eines der größten Umweltprobleme unserer Zeit: Plastik. Darauf zu verzichten ist nicht einfach. Doch es geht. Wie man beim Einkaufen ganz leicht auf Plastik verzichten kann, haben die Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen mit ihren AES-Lehrerinnen Frau Mütter und Frau Schmidtke im neu eröffneten „Unverpacktladen“  unmittelbar neben der Tulla-Realschule erlebt.


Der „Unverpackladen“ kommt ohne Einwegverpackungen aus. Dieser Laden bietet alle Waren „offen“ oder notfalls in wiederverwendbaren (Pfand-)behältern an. Kunden können sich die gerade benötigte Menge selbst abfüllen oder einpacken und auf diese Weise plastikfrei einkaufen. Egal ob Nudeln, Reis, Hülsenfrüchte, Kaffee, Süßwaren, Seife oder Waschmittel: Hier bekommt man fast alles als lose Ware.

Nach einem kurzen Vortrag über Nachhaltigkeit sowie über die Geschichte und das Konzept, das hinter dem „Unverpacktladen“ steckt, bekamen die Schüler in zwei Gruppen die Gelegenheit, vor und hinter die Kulissen des Unverpackladens zu schauen.

 

   

Beratungsangebote  

Schulsozialarbeit

Frau King

Beratungslehrerin

Frau Mann

Frau Bauer

   

Aktuelle Termine  

15 Jul
18 Jul
Projektwoche
18.07.2022 - 22.07.2022
20 Jul
28 Jul
Sommerferien
28.07.2022 - 11.09.2022
   
© Tulla-Realschule Kehl 2021

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.