• Sprachreisen
  • Berufsvorbereitung inkl. Berufsinfotage
  • Arbeitsgemeinschaften
  • Projekte
  • Kooperation mit anderen Schulen

   

Über 80 % der Tulla-Realschule haben für eine Aufnahme in das Netzwerk „Schule ohne Rassismus-Schule mit Courage“ gestimmt. Anfang Oktober 2021 wurde die Tulla-Realschule offiziell in das bundesweite Netzwerk aufgenommen.

„Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“

Kehler Zeitung vom 15.10.2021

   

   

   

   

Tulla-Schüler auf Job-Erkundung

„Was soll ich nur werden?“ Die Frage der Berufswahl ist sicher eine der schwierigsten, deshalb kann man nicht früh genug damit anfangen, sich über die Zukunft Gedanken zu machen. In der Tulla-Realschule Kehl hat Berufsorientierung deshalb einen großen Stellenwert und die Joberkundungs-Tage, kurz JET genannt, sind fester Bestandteil des Kalenders.

Auch in diesem Jahr haben sich die Schüler und Schülerinnen der 8. Klassen auf den Weg nach Offenburg oder Appenweier gemacht, um an der Gewerbe-Akademie und ihrer Außenstelle verschiedenste Berufsfelder kennen zu lernen. Unter der Anleitung von erfahrenen Ausbildern und Meistern konnte man in Appenweier in einer Fahrrad- oder Metall-Werkstatt arbeiten oder in der Schreinerei einen eigenen Bilderrahmen herstellen. „Der ist mir echt gut gelungen und das Arbeiten mit Holz hat richtig Spaß gemacht“, ein Kommentar, den es immer wieder zu hören gab. Viel Spaß hatten die Teilnehmer auch im „Friseur-Salon“, denn hier konnte man sogar seinem Lehrer einmal den Kopf waschen.

In Offenburg standen eher die kaufmännischen und informationstechnischen Berufe im Mittelpunkt. Hier gab es jede Menge zu planen, organisieren und programmieren. Und ein mancher musste feststellen, dass auch ein Schreibtisch-Job „ganz schön anstrengend“ sein kann. Doch genau diese Erfahrungen sind es, die die Joberkundungstage für alle Beteiligten so wertvoll machen. Einige entdecken neue Fähigkeiten und andere wissen nun wenigstens, in welche Richtung es nicht gehen soll.

Die Tulla-Realschule kooperiert seit nunmehr sieben Jahren mit der Handwerkskammer Freiburg, die diese Joberkundungstage an ihren Gewerbe-Akademien anbietet. Insgesamt neun unterschiedliche Berufsbilder werden innerhalb der zwei Wochen erkundet. Im Anschluss an die zweite JET-Woche im März findet außerdem mit allen Schülern und Schülerinnen ein Auswertungsgespräch statt, in dem die individuellen Stärken aufgezeigt werden. Dies ist sicher ein weiteres Mosaik-Steinchen hin zur richtigen Berufswahl. Für alle Beteiligten ist jetzt schon klar: „Wir freuen uns auf die Fortführung!“

   

Beratungsangebote  

Schulsozialarbeit

Frau King

Beratungslehrerin

Frau Mann

Frau Bauer

   

Aktuelle Termine  

28 Jul
Sommerferien
28.07.2022 - 11.09.2022
   
© Tulla-Realschule Kehl 2021

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.